Savannah bei happy-end-buecher.de

Lange Zeit habe ich sehr gerne historische und Fantasy-Liebesromane gelesen. Davon gibt es Tausende und man hat die Qual der Wahl: welche Bücher sind lesenswert, mit welchem aus einer Reihe fängt man? Auf der Website von Happy End Buecher konnte ich die Reihenfolge von Serien herausfinden und eine Meinung dazu lesen. Darum bin ich über den Eintrag meines Namens in der Bibliographie mit einer Rezension von "Das Monster des Prinzen" jetzt besonders glücklich :)))

 

Ein Auszug daraus: "Die Helden anderer von mir gelesener Bücher hatten auch eine schwierige Jugend und viel zu bewältigen. Doch da Savannah Lichtenwald die Entwicklung von David und Philip schon so früh und intensiv beschreibt, lässt einem diese Geschichte noch beklommener und phasenweise auch verstört zurück.
Doch die Autorin schafft es das Leben ihrer Helden wieder ‘gut’ zu machen. Dabei lässt sie ihnen viel Zeit sich zu entwickeln, sich neu kennenzulernen und sich ihren Gefühlen zu stellen. Ihr gemeinsamer Weg ist gewiss nicht einfach, aber sie lernen sich zu vertrauen und irgendwann auch ihre Liebe zuzugeben. Allerdings ist das nicht das Ende. Denn selbst als Paar müssen Philip und David sich unangenehmen Dingen stellen, die durchaus Realität sind.
Für dieses Buch gibt es von mir eine volle Leseempfehlung. Jedoch sollte man sich dessen bewusst sein, dass dieses Buch keine locker-flockig Lektüre ist, die vor Romantik und Heile-Welt nur so trieft.
Kurz gefasst: Eine Geschichte, die den Leser hart an seine Grenzen heranführt. Dramatisch, beklemmend und doch voll Hoffnung!"


Kommentar schreiben

Kommentare: 0